Sonderpädagogischer Dienst der Michael-Schule

Nachdem ein Kind angemeldet wurde, beraten die Sonderschullehrer Herr Jäger, Frau Mittwollen oder Frau Kratz die Eltern in Fragen des Schulbesuchs. Dabei wird erörtert, was das Kind für seine seelische und schulische Entwicklung benötigt und welche Schule ihm die besten Entwicklungsbedingungen bietet.

Frau Mittwollen, Frau Kratz und Herr Jäger begleiten Einschulungen und Umschulungen, indem sie das Kind in seinem Kindergarten oder in seiner Schule besuchen und bei diesen Hospitationen kennenlernen. Gegebenenfalls können sie sonderpädagogische Überprüfungen durchführen.

Im Netzwerk der Freiburger Kindergärten, Schulen und des Schulamtes arbeiten sie kooperierend bis zur Einschulungsentscheidung.

Über die Aufnahme eines Kindes in die Michael-Schule entscheidet das Staatliche Schulamt.