Die Michael-Schule wurde 1982 gegründet. Sie ist ein staatlich anerkanntes SBBZ für emotionale und soziale Entwicklung in freier Trägerschaft. Auf der Grundlage der Waldorfpädagogik unterrichten und betreuen 35 Mitarbeiter*innen unsere rund 100 Schüler*innen. Unser Bestreben ist es, Unterrichtsangebote für eine bedarfsgerechte und wirksame Erziehung von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichem Förderbedarf anzubieten.

Im Zuge einer sorgfältigen Nachfolgeregelung für den langjährigen Stelleninhaber suchen wir eine/n

Geschäftsführer (m,w,d)

Stellenumfang: vorerst 75%

Sie verantworten die betriebswirtschaftliche Führung der Schule und sind Vorgesetzte/-r des nicht unterrichtenden Personals (5 Personen) in den Bereichen, Sekretariat, Buchhaltung, Hausmeister und Küche.

Sie handeln als besonderer Vertreter des Vorstandes nach § 30 BGB und sind Mittler, Wächter und Berater für alle am Schulleben Beteiligten. Unter Ihrer Leitung steht das Management der Schnittstellen gegenüber externen Dienstleistern (Reinigung, Catering, IT-Support, …)

Sie haben den Überblick über die Finanzen und tragen die Verantwortung über das Kostenmanagement (Einnahmen, Ausgaben, Beschaffungen). Sie haben gute Kenntnisse im Tarifvertrag der Länder (TV-L) und der Beamtenbesoldung. Sie bereiten die mtl. Veränderungen der Bezüge vor, geben dieses an die Lohnbuchhaltung und kontrollieren.

Eine weitere Aufgabe ist eine gute Zusammenarbeit mit den Zuschussgebern (Regierungspräsidium, Stadt, Jugendamt, …), Sie können Verhandlungen zielgerichtet führen und entsprechende Anträge fristgerecht stellen.

Nach der Einführungsphase (in der Sie der derzeitige Stelleninhaber begleiten wird) vertiefen Sie sich in die organisatorischen Abläufe und Prozesse sowie die betriebswirtschaftlichen Fakten und gewinnen neben den wiederkehrenden Abläufen einen Überblick der im Jahresverlauf anfallenden Vorgänge.

Sie haben vertiefte Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office und der Arbeit mit Anwendungsprogrammen im Bereich der Schulverwaltung sowie der Finanz- und der Lohnbuchhaltung. Außerdem verfügen Sie über grundsätzliches Wissen über das Steuer- und Sozialversicherungsrecht.

Die Betreuung der IT des Verwaltungsnetzes und des Schülernetzes gehört am Anfang nicht zu ihren Aufgaben.

Ein abgeschlossenes Studium im Bereich des Sozialmanagements oder eine fundierte kaufmännische Ausbildung mit einer Weiterbildung in betriebswirtschaftlicher Richtung, sowie vertiefte Berufspraxis in einem vergleichbaren Kontext sind die formalen Voraussetzungen für Ihre Bewerbung.

Die Fähigkeit zur gestaltenden Einflussnahme auf Menschen und Organisationen, ein hohes Qualitätsbewusstsein und eine wertschätzende Kommunikation im persönlichen Umgang zeichnen Sie aus. Durch Ihre Arbeit, bieten Sie den pädagogischen Mitarbeitern die Grundlage für eine gelingende Umsetzung der pädagogischen Ziele der Michael-Schule zum Wohl der ihr anvertrauten Kinder und Jugendlichen.

  • Sie erwartet ein engagiertes Kollegium, das in wöchentlichen Konferenzen die Schule organisiert und weiterentwickelt.
  • Ein kompetentes Leitungsteam welches die aktuellen Fragen und Entwicklungen beurteilt und entwickelt.
  • Ein sinnstiftender Arbeitsplatz, an dem Sie an den Schicksalen der Kinder und Jugendlichen teilhaben können und deren Dienste die verwaltenden Tätigkeiten stehen
  • eine Bezahlung in Anlehnung an den TVL
  • eine Urlaubsregelung, die sich an den Ferien der Schule orientiert
  • ein stilvoller Arbeitsplatz in der Villa Ziegenbein unweit des Freiburger Stadtzentrums

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 31.01.2022 an die

Michael-Schule, Kartäuserstraße 55, 79104 Freiburg                                  gf.misvn@freiburger-schulen.bwl.de